LAZRU » Wimpern » So bekommst du lange Wimpern!

So bekommst du lange Wimpern!

Lange-Wimpern

Mal ganz ehrlich: Welche Frau wünscht sich nicht traumhaft lange Wimpern, die den Augenaufschlag einfach perfekt und sexy machen? Wahrscheinlich so ziemlich jede! Denn lange, dichte Wimpern gelten gemeinhin als Symbol der Weiblichkeit und sehen einfach schön aus. Doch was kann man tun, wenn man nicht von Natur aus mit langen Wimpern wie all die Beautys auf Instagram ausgestattet ist?

Man kann die Wimpern natürlich eifrig mit Mascara tuschen und mit einer Wimpernzange nachhelfen. Das lässt die Wimpern schon mal pompöser wirken. Aber wenn Wimperntusche nicht mehr reicht, lässt sich alternativ mit einer Wimpernverlängerung oder Fake Lashes nachhelfen! Aber irgendwie stresst das doch auf Dauer, oder?

Viel angenehmer und langfristiger wäre es doch, einfach seine eigenen Wimpern zu boosten! Zum Glück gibt es heutzutage viele gute Möglichkeiten, mit denen du dein Wimpernwachstum ordentlich anregen kannst. Wahre Wimpernbooster sind vor allem Wimpernseren mit Wirkstoffen wie Biotin, Hyaluron oder Panthenol. Wir empfehlen unser extrem hochwertiges Wimpern- und Augenbrauenserum von Lazru! Es gibt aber natürlich auch noch Hausmittel und andere wertvolle Tipps, mit denen man das Wimpernwachstum schnell und effektiv pushen kann. Hier erfährst du, wie das am besten geht!

Gönn dir eine Augenmassage!

Um dein Wimpernwachstum ordentlich in Schwung zu bringen, solltest du ab sofort damit anfangen, deine Augenlider regelmäßig zu massieren. Das fördert nämlich die Durchblutung der Haarfollikel enorm und verbessert so die Nährstoffversorgung. Am besten ist es, wenn du für die Massage etwas Kokosöl in deinen Fingern verreibst und es mit den Fingerspitzen sanft in deine geschlossenen Augenlider einmassierst. Wenn du von langen Wimpern träumst, solltest du dieses Ritual zweimal täglich für jeweils fünf Minuten wiederholen. Es fühlt sich übrigens auch an wie eine kleine Wellness-Behandlung! Wichtig: Vorher deine Wimpern gründlich abschminken, weil sie sonst leicht brechen können. 

Wimpern wollen wie Haare gebürstet werden!

Noch nie davon gehört? Auch Wimpern wollen wie deine Haare regelmäßig gebürstet und gepflegt werden. Dafür gibt es spezielle Wimpernbürsten, die extra für die feinen Härchen um die Augen gemacht wurden. Das regelmäßige Bürsten des Wimpernkranzes entfernt den Schmutz, der sich zwischen deinen Wimpern ablagert und eventuell den Wimpernansatz verstopft. Manchmal kann das sogar zu fiesen Entzündungen führen. Das Bürsten der Wimpern regt außerdem die Blutzirkulation an und fördert so das Wachstum enorm!

Die richtige Ernährung macht den Unterschied!

Es liegt eigentlich auf der Hand: Exakt wie unsere Haupthaare brauchen auch unsere Wimpern wichtige Nährstoffe, um stets gesund und schön auszusehen und schnell wachsen zu können. Besonders entscheidend sind dafür die Vitamine A, B, C und E. Ein absoluter Top-Favorit ist dabei das wertvolle B-Vitamin Biotin, das in Sachen Haar- und Wimpernwachstum ein wahrer Alleskönner ist! Außerdem sind Proteine und wertvolle Mineralien wie Magnesium, Zink, Selen, Kupfer und Eisen entscheidend. Hier findest du eine kleine Liste an Lebensmitteln, die dein Wimpernwachstum tatkräftig unterstützen werden und obendrein auch noch gut für deine Haut sind!  

  • Grapefruit
  • Mango
  • Avocado
  • Brokkoli
  • Kohl
  • Spinat
  • Nüsse
  • Bohnen
  • Kokosöl
  • Olivenöl
  • Sesamöl

Grüner Tee hilft!

Grüner Tee fördert nicht nur deine Gesundheit, wenn man ihn trinkt, sondern ist auch ein hervorragender Wimpern-Booster, weil er reich an wertvollen Flavonoiden und Tanninen ist. Diese fördern das natürliche Wimpernwachstum und lassen deine Wimpern auch gleich stark und dicht aussehen. Also brühe einfach eine Tasse grünen Tee auf und lass ihn sofort wieder abkühlen. Tauche danach ein Wattestäbchen in den Tee ein, damit kannst du ihn auf den gesamten Wimpernkranz auftragen. Lass das Ganze für mindestens 15 Minuten einwirken. Danach solltest du dein Auge mit kühlem Wasser abspülen. Dieses Ritual solltest du zweimal täglich für drei Monate lang wiederholen. Vorsicht: Der Tee darf nicht in deine Augen gelangen, weil er deine Schleimhäute reizen kann.

Rizinusöl macht deine Wimpern länger!

Rizinusöl gilt als absoluter Geheimtipp im Bereich Wimpernwachstum! Man nennt es auch “das natürliche Wimpernserum”. Das Öl nährt nämlich deine Wimpern optimal und stimuliert ebenso die Haarfollikel. Dadurch werden die Wimpern voluminös und zugleich glänzend. Rizinusöl bekämpft übrigens auch Mikroorganismen, die das Wimpernwachstum negativ beeinflussen können.

Um das Rizinusöl optimal auf deinen Wimpern anzuwenden, tauche einfach ein Wattestäbchen in das Öl und bearbeite damit sanft deinen Wimpernkranz. Profi-Tipp: Das Rizinusöl sollte aber auf jeden Fall hochwertig sein. Wir empfehlen Naturprodukte aus der Apotheke, die frei von Zusatzstoffen sind. Verwende unbedingt kaltgepresstes Öl! 

Lazru ist die perfekte Lösung für lange Wimpern und dichte Augenbrauen!

Der wirksamste Wimpernbooster ist aber unser Wimpern- und Augenbrauenserum von Lazru – weil es effektiv wirkt, wie zahlreiche zufriedene Kundinnen bestätigen! Ein wertvoller Zusatzeffekt: Es macht auch deine Augenbrauen dicht und schön. Lazru enthält keine Hormone oder Inhaltsstoffe, wie das umstrittene Arzneimittel Minoxidil, das unangenehme Nebenwirkungen hervorrufen kann.

Das kann dir mit Lazru nicht passieren: Mit einem Powerboost an 50 natürlichen Inhaltsstoffen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, stimuliert unser Produkt die sensiblen Haarwurzeln in der Augenpartie optimal und schnell. Dafür sorgt ein Wirkstoffkomplex aus wertvollen Ölen vom echten Lavendel, dem Japanischen Schnurbaum, vom Wacholder und Ingwer! Wer Lazru über drei Monate lang ein- bis zweimal jeden Tag anwendet, darf sich schon nach wenigen Wochen über lange, dichte Wimpern freuen. Lazru ist die ideale Pflege für deine Wimpern. Versprochen!

FAQ

Wie definiert man lange Wimpern?

Die oberen Wimpern missen im Durchschnitt 8 bis 12 mm. Sie sind in der Regel länger als die unteren mit 6 bis 8 mm. Wenn deine Wimpern diese Länge oder im besten Fall sogar mehr aufweisen, bezeichnet man sie gemeinhin als lange Wimpern.

Wie kann ich meine Wimpern verlängern lassen?

Deine natürlichen Wimpern werden dafür abgeklebt und der Wimpernkranz entfettet. Im Anschluss werden sogenannte Wimpernextensions an deine eigenen Wimpern geklebt. Wir empfehlen aber stattdessen die Verwendung unseres Wimpern- und Augenbrauenserums von Lazru. Weil es doch viel besser ist, deine eigenen Wimpern langfristig zu pushen, oder?

Gibt es neben Rizinusöl noch andere Öle, die für lange Wimpern sorgen?

Ja, auch Oliven-, Lavendel-, Mandel- und Kokosöl können dein Wimpernwachstum ordentlich anregen!

Warenkorb
Nach oben blättern