LAZRU » Wimpern » Wimpern auffüllen: So oft solltest du die Verlängerung auffrischen lassen!

Wimpern auffüllen: So oft solltest du die Verlängerung auffrischen lassen!

Wimpern-auffuellen

Lange, schöne Wimpern sehen einfach toll aus! Sie bringen deine Augen so richtig zum Strahlen und geben deinem Gesicht automatisch einen dramatisch eleganten Look. Der sexy Augenaufschlag macht den entscheidenden Unterschied!

Doch was tun, wenn man von Natur aus leider keine langen und dichten Wimpern hat? Klar, man kann die Wimpern mit Wimperntusche pimpen und für spezielle Events auch mal mit Fake Lashes nachhelfen. Aber es gibt heutzutage auch die beliebte Möglichkeit einer professionellen Wimpernverlängerung, die den gewünschten Look längerfristig herstellt. Allerdings musst du die Wimpern von Zeit zu Zeit auffüllen. Wir verraten dir hier, wie eine Wimpernverlängerung funktioniert und wie oft du zum Auffüllen gehen solltest! 

Wimpernverlängerung: So funktioniert’s!

Bei einer professionellen Wimpernverlängerung bringt ein Wimpernstylist einzelne Wimpern mit einem Kleber auf deinem natürlichen Wimpernkranz an. Der Spezialkleber ist natürlich nicht mehr zu sehen, nachdem er erst einmal vollständig eingetrocknet ist. Die Fake Lashes sind elastisch und man kann zwischen verschiedenen Stärken, Längen und Schwüngen wählen. Außerdem kannst du dir aussuchen, ob synthetische Wimpern, Nerzwimpern oder Seidenwimpern bei dir verwendet werden sollen.

Auch kannst du auswählen, welche Stärke die Wimpern Extensions haben sollen. Es gibt diverse Stärken von 0,03mm bis 0,25mm zur Auswahl. Profi-Tipp: Je feiner die künstlichen Wimpern sind, desto leichter lassen sie sich hinterher stylen. Wenn die Volumentechnik angewendet wird, werden gleich mehrere Wimpern pro Naturwimper angebracht. Dadurch bekommst wesentlich mehr Volumen. Allerdings hält nicht jede Naturwimper so viel Volumen aus, da die Fake Wimpern ja auch Gewicht haben. Lass dich im Lash Studio ausführlich beraten, wie schwer die Wimpern Extensions auf deinem Auge sein können. Eine professionelle Wimpernverlängerung dauert zirka ein bis zwei Stunden. 

Wie oft du zum Auffüllen gehen solltest und was es kostet!

Die Haltbarkeit von professionellen Wimpern Extensions beträgt durchschnittlich drei bis fünf Wochen. Danach müssen die Fake Lashes unbedingt erneuert werden, um immer gepflegt auszusehen, weil dann oft auch schon ein Nachwuchs der natürlichen, meist helleren Wimpern zu erkennen ist. Einzelne Fake Wimpern können mit der Zeit auch einfach ausfallen. Die Kosten für eine professionelle Wimpernverlängerung können je nach Technik und Material variieren. Du bezahlst durchschnittlich zwischen 45 und 350 Euro dafür. Die Preise für das Auffüllen hängen von der Anzahl der aufzufüllenden Wimpern ab. Hier bezahlst du im Schnitt zwischen 50 und 80 Euro. 

Die Vorteile von Wimpern auffüllen:

  • Du wachst mit perfekten Lashes auf: Schon der erste Augenaufschlag am Morgen wirkt perfekt!
  • Du sparst dir morgens Zeit: Wie angenehm! Du musst morgens keine Wimperntusche mehr auftragen. Nur wenn du den Look für bestimmte Anlässe noch zusätzlich dramatisieren willst. 
  • Bye bye, Panda-Look: Da bei einer professionellen Wimpernverlängerung das tägliche Auftragen einer Wimperntusche überflüssig ist, gibt es auch keine hässlich verschmierten Panda-Augen mehr, wenn du mal weinst, in den Regen kommst oder ins Schwimmbad oder die Sauna gehst! 

Die Nachteile einer Wimpernverlängerung

  • Keine öligen Pflegeprodukte mehr: Bei einer Wimpernverlängerung solltest du auf ölhaltige Pflege und Abschminkprodukte verzichten. Auch Sonnencreme ist gefährlich für die Fake Lashes: Wenn sie an die Augen kommt, kann sich der Wimpernkleber lösen und eine Wimper schnell mal ausfallen. Schade ums Geld!
  • Eine Wimpernverlängerung kann die Naturwimpern schädigen: Ab und an sind die natürlichen Wimpern nach einer Verlängerung ausgedünnt und/oder abgebrochen. Das passiert aber nur, wenn die Fake Wimpern unsachgemäß angebracht wurden oder man falsch beraten wurde. Such dir unbedingt ein professionelles Lash Studio mit guten Bewertungen aus!
  • Die Behandlung kostet Zeit und Geld: Eine Wimpernverlängerung hält normalerweise drei bis maximal fünf Wochen. Das heißt, dass du regelmäßig zum Auffüllen gehen musst. Das kostet Zeit und Geld und du brauchst immer wieder einen neuen Termin!
  • Fake Lashes sind pflegeintensiver, als du denkst: Auch wenn du dir das tägliche Auftragen einer Mascara sparst, müssen Fake Lashes trotzdem gut gepflegt werden: Du solltest sie nämlich täglich kämmen, damit sie immer schön gepflegt aussehen!
  • Die Wimpern sind fake: Das bedeutet natürlich, dass du dich immer wie eine Mogelpackung fühlen wirst. Wir empfehlen daher stattdessen die Verwendung unseres Lazru Wimpern- und Augenbrauenserums, um deine natürlichen Wimpern zu pimpen. Für uns die beste Option! 

Es funktioniert auch ohne Wimpern auffülen!

Anstatt deine Wimpern mit Fake Lashes zu verlängern und immer wieder auffüllen zu lassen, kannst du auch einfach auf unser Augenbrauen- und Wimpernserum Lazru vertrauen. Der große Vorteil: Du hast nicht ständig falsche Wimpern und somit Fremdkörper am Auge und du bekommst durch das Serum auch noch gleich dichte, schöne Augenbrauen dazu! Lazru wirkt schnell und extrem effektiv!

Für die Herstellung wurden keine Hormone verwendet. Das Produkt kommt auch ganz ohne den umstrittenen Arzneistoff Minoxidil aus, der für Nebenwirkungen sorgen kann! Unser Serum wurde ausschließlich mit natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt: Es beinhaltet wertvolle Öle vom Ingwer, Lavendel, dem Wacholder und dem Japanischen Schnurbaum. Lazru wurde dermatologisch getestet und als “sehr gut” bewertet. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Lazru stimuliert die Haarwurzeln ideal von innen. Wir empfehlen, das Serum über drei Monate lang ein- bis zweimal täglich anzuwenden. Ein professionelles Wimpernlifting und das damit verbundene stetige Auffüllen werden mit Lazru komplett überflüssig! Warum probierst du Lazru nicht einfach aus, bevor du ein teures Lash Studio aufsuchst?

Fragen und Antworten

Ist das Anbringen einer professionellen Wimpernverlängerung schmerzhaft?

Nein. Absolut nicht. Die meisten Kund*innen schlafen sogar während der Behandlung ein und wachen mit perfekten Wimpern auf.

Wie lange dauert das Auffüllen von Wimpern?

Die Erstbehandlung dauert je nach Technik zirka 60 bis 120 Minuten. Das Auffüllen geht wesentlich schneller: Es braucht im Schnitt nur 30 bis 60 Minuten. 

Kann ich meine Wimpernverlängerung auch selbst Zuhause entfernen?

Ja, aber wir empfehlen, sie im selben Lash Studio professionell entfernen zu lassen, in dem sie auch angebracht wurden. So kannst du sicher sein, dass sie schonend entfernt werden. 

Warenkorb
Nach oben blättern