LAZRU » Blog » Behandlung » Volle Wimpern bekommen – so geht’s!

Volle Wimpern bekommen – so geht’s!

volle Wimpern bekommen

Geschmeidige und voluminöse Wimpern stellen für die meisten Menschen das Ideal dar. Nicht selten kommt es jedoch vor, dass ein Blick in den Spiegel die harte Realität zeigt. Kurze, glanzlose Härchen, die noch dazu alles andere als voll wirken, sind oft an der Tagesordnung.

Manche Menschen sind von Natur aus mit dichten, kräftigen Augenbrauen oder Wimpern gesegnet, andere haben stets mit ausdruckslosen, hellen Zilien – wie letztere auch genannt werden – zu kämpfen. Künstliche Methoden wie ein Wimpernlifting, das Tuschen der Wimpern oder eine Wimpernverlängerung können kurzzeitig helfen, stellen aber keine langfristige Lösung dar.

Es gibt jedoch einige Mittel, mit welchen Sie den feinen Härchen auf natürliche Weise zu mehr Glanz sowie Volumen verhelfen und volle Lashes bekommen können. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen einige Methoden vor, mithilfe derer Sie Ihre Zilien ohne Wimpernzange, Wimperntusche und Co. schon bald in einem neuen Licht erstrahlen lassen können.

Tipp #1: Rizinusöl

Der tropische Wunderbaum, aus dessen Samen dieses Öl gewonnen wird, heißt nicht umsonst so. Es stellt einen vielfältig anwendbaren Rohstoff dar, welcher nicht nur zur Heilung von Hautkrankheiten, sondern auch für das Wohlbefinden der Haare eingesetzt werden kann. Heute ist das Öl vor allem als Inhaltsstoff von Pflege- oder Kosmetikprodukten bekannt. Bei dem Auftragen auf die Wimpern regt es die kleinen Haarfollikel an, wodurch das Wachstum der Wimpern unterstützt wird. Noch dazu wirkt sich die pflegende Wirkung des Öls positiv auf die Struktur der Zilien aus, verleiht diesen einen geschmeidigen Glanz und Ihnen einen umwerfenden Augenaufschlag.

Tipp #2: Grüner Tee

Dieses Getränk schmeckt nicht nur gut, es regt bei entsprechender Anwendung auch das Haarwachstum an. Grund dafür sind die Pflanzen- und natürlichen Gerbstoffe, welche in grünem Tee enthalten sind. Kochen Sie eine Tasse des Tees und lassen Sie ihn einige Minuten lang ziehen. Sobald der Tee abgekühlt ist, können Sie ein Wattepad damit befeuchten, ehe Sie Ihre Wimpern sanft und gleichmäßig mit dem Tee benetzen. Nachdem die Tinktur rund 15 Minuten lang einwirken konnte, spülen Sie diese mit warmem Wasser ab. Bei regelmäßiger Anwendung werden Sie nach etwa vier Wochen erste Fortschritte hinsichtlich des Volumens Ihrer Zilien erkennen.

Tipp #3: Lazru Wimpernserum


Mit unserem Serum sind kurze, kraftlose Wimpern schon bald Geschichte! Über 70 verschiedene und vor allem natürliche Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass Ihre Zilien an Stärke, Länge und Volumen gewinnen. Das Serum steht für ein nachhaltiges Wimpernwachstum und pflegt zudem ganz nebenbei dank seiner wertvollen Bestandteile die empfindliche Haut an den Augen. Bei der Produktion verzichten wir gänzlich auf zusätzliche Inhaltsstoffe oder die Verwendung von Hormonen. Unsere Devise ist es stattdessen, das Volumen Ihrer Wimpern mithilfe natürlicher Zutaten zu fördern und Ihnen ein lang anhaltendes Erlebnis zu bieten.

Tipp #4: Aloe vera

Die heilende und kräftigende Wirkung dieser tropischen Pflanze ist schon lange bekannt und sollte in keinem Kosmetikbeutel fehlen. Sie spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern regt bei entsprechender Anwendung zudem das Haarwachstum an und stärkt die Haare nachhaltig. Benetzen Sie Ihren Wimpernkranz mithilfe eines Wattestäbchens vorsichtig mit dem Gel und lassen Sie dieses am besten über Nacht einwirken. Am nächsten Tag können Sie es mit etwas Wasser vorsichtig entfernen und diesen Vorgang für einige Zeit wiederholen, bis Sie Fortschritte erkennen.

Tipp #5: Ausgewogene Ernährung

Auch die Ernährung spielt hinsichtlich des Wachstums jeder einzelnen Wimper eine entscheidende Rolle. Viele Lebensmittel verfügen über verschiedene Inhaltsstoffe, die dafür sorgen, dass die Zilien wachsen sowie voller und geschmeidiger werden. Um die Dichte der Wimpern zu fördern, sollten Sie folgende Produkte gesondert in Ihren Speiseplan integrieren:

  • Eiweißreiche Lebensmittel wie Käse, Fleisch, Sojabohnen, Eier oder
    Hülsenfrüchte
  • Produkte, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, beispielsweise
    Fisch, Leinsamen, Spinat, Nüsse oder Avocados
  • Vitaminreiche Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Fleisch und Nüsse

Fazit

Es gibt viele Hausmittel, mithilfe derer Sie sich Ihren Traum von volleren, voluminöseren Wimpern ganz ohne Mascara und anschließendes Abschminken erfüllen können. Dabei wird die eine Methode eine größere, die andere eine eher geringere Wirkung bei Ihnen entfalten. Daher gilt: Probieren geht über Studieren. Versuchen Sie sich ruhig an einigen der genannten Tipps, sehen Sie selbst, welche Methode die richtige oder falsche für Sie ist und inwiefern Sie Fortschritte hinsichtlich Ihrer Wimpern erzielen.

FAQs

Woher stammt Rizinusöl?

Dieses Öl wird aus den Samen des Rizinusbaums, auch Wunderbaum genannt, gewonnen. Schon die alten Ägypter schworen auf die heilende und pflegende Wirkung des Öls. Im 18. Jahrhundert wurde es auch zur inneren Anwendung, beispielsweise als Abführmittel genutzt, während es heute vor allem einen Bestandteil von Beauty Produkten darstellt.

Warum regt grüner Tee das Haarwachstum an?

In diesem Tee stecken einige Inhaltsstoffe, die in Kombination für lange und volle Wimpern sorgen. Dank vieler Antioxidantien, Flavonoiden sowie Tanninen beschert Ihnen dieses Gebräu bei regelmäßiger Anwendung voluminösere Zilien.

Was steckt in den Wimpernseren von Lazru?

Wir vertrauen auf die Wirksamkeit von natürlichen Inhaltsstoffen. Aus diesem Grund lassen sich in einem Fläschchen unseres Serums über 70 wertvolle Zutaten finden, die ganz ohne den Zusatz von Hormonen für kraftvolle und voluminöse Wimpern sorgen. Von Lavendelöl bis zu Hyaluronsäure ist dabei alles vertreten, was Ihren Zilien guttut.

Kommentar verfassen

Warenkorb
Nach oben blättern