LAZRU » Blog » Augenbrauen » Wimpernserum in der Schwangerschaft – so kann es Ihnen helfen!

Wimpernserum in der Schwangerschaft – so kann es Ihnen helfen!

Wimpernserum Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft strahlt eine Frau förmlich. Dieser Wohlfühlfaktor wird allerdings manchmal durch ausfallende Haare beeinträchtigt, was ebenfalls durch das Erwarten eines Kindes verursacht werden kann. Damit Sie sich auch während diesen ganz besonderen Monaten rundum gut fühlen können, gibt es einige Tipps und Maßnahmen, welche Ihren Haaren, Augenbrauen und Wimpern zu neuem Glanz verhelfen. 

Was passiert mit den Haaren in einer Schwangerschaft und welche Mittel helfen wirklich, wenn es um ein gesundes Wachstum geht? Diese und weitere Fragen sollen im Folgenden beantwortet werden. 

Warum beeinträchtigt eine Schwangerschaft den Haarwuchs? 

Während Sie ein Kind erwarten, laufen im Körper viele verschiedene Prozesse ab. Allen voran findet eine Umstellung des Hormonhaushalts statt, in dessen Rahmen der weibliche Körper vor allem ab der zweiten Hälfte der Schwangerschaft vermehrt Östrogene produziert. Dies kurbelt die Wachstumsphase der Haare an, sodass diese schneller sowie kräftiger sprießen als zuvor und lange, glänzende Strähnen hervorbringen. Allerdings gibt es auch Frauen, die genau das Gegenteil während Ihrer Schwangerschaft beobachten: Das Haar wird dünner, fällt schneller aus und verliert jegliche Strahlkraft. 

Diese Entwicklungen können ebenfalls anhand des schwankenden Hormonhaushalts oder diversen Krankheiten erklärt werden, doch die Ursachen können auch anderweitig begründet sein. So kann ein Nährstoffmangel während der Schwangerschaft ebenfalls zu dem Haarverlust beitragen, welcher in diesem Fall besonders auf einen Eisenmangel zurückgeführt werden kann. Der Bedarf von Eisen sollte in diesem Zeitraum ohnehin großzügig gedeckt werden, da er einen wichtigen Teil zu der gesunden Entwicklung des Kindes beiträgt. Neben dem Haarausfall hat Eisenmangel verschiedene Folgen: Müdigkeit, Konzentrationsschwäche oder brüchige Fingernägel sind nur ein paar Beispiele. 

  • Müdigkeit
  • Brüchige Fingernägel
  • Konzentrationsschwäche

Können Sie während der Schwangerschaft ein Wimpernserum anwenden? 

Wenn es um ein nachhaltiges Wimpernwachstum geht, denken viele Menschen oft an die üblichen Hausmittel wie Rizinusöl, welche sie bereits getestet haben. Wirkt dieses allerdings nicht so wie es soll, greifen viele auf ein entsprechendes Serum, welches die Entwicklung der Zilien unterstützt, zurück. Da die Haare während einer Schwangerschaft nicht nur abbrechen, sondern sogar ausfallen können, ist es besonders wichtig, dass die Wimpern von der Wurzel aufwärts gestärkt werden und gesund wachsen können. Viele Wimpernseren beinhalten einen künstlichen Wirkstoff oder gar Hormone wie Prostaglandin, von welchen Sie in den neun Schwangerschaftsmonaten sowie in der Stillzeit auf jeden Fall Abstand halten sollten. Langzeitfolgen und Nebenwirkungen, die sich auch auf das ungeborene Kind übertragen können, sind in diesem Fall nicht gänzlich auszuschließen. Greifen Sie daher auf Produkte ohne synthetische Inhaltsstoffe oder Hormone – wie das Lazru Wimpernserum – zurück. 

Das Lazru Wimpernserum wirkt – auch ohne künstliche Zusätze!

Mithilfe unseres Wimpernserums verhelfen Sie den feinen Härchen auch in schweren Zeiten zu neuer Strahlkraft, Länge und Dichte! Über 70 natürliche Zutaten wie Lavendelöl oder Extrakte der echten Aloe sorgen für eine nachhaltige und natürliche Wirkung und stärken die Wimpern von der Wurzel aufwärts. Zudem pflegen unsere Seren die empfindliche Haut an den Augen und verbessern somit ganz nebenbei das Hautbild Ihres Gesichts. Künstliche Zusatzstoffe oder Hormone haben bei uns keine Chance, da wir ausschließlich auf die Wirksamkeit der Natur vertrauen und ein gesundes Haarwachstum bei uns an erster Stelle steht. 

Fazit

Eine Schwangerschaft kann das Haarwachstum einerseits begünstigen, es andererseits aber auch bremsen oder sogar für einen Haarverlust sorgen. Um diesem Prozess möglichst effektiv entgegenzuwirken, sollten Sie zunächst Ihren gesteigerten Eisenbedarf decken, da ein Mangel dieses Nährstoffes unter anderem Haarausfall verursachen kann. Falls Sie zu einem Serum greifen möchten, sollten Sie darauf achten, dass dieses keine künstlichen Inhaltsstoffe oder jegliche Hormone beinhaltet. Wählen Sie stattdessen ein Produkt, welches lediglich auf natürliche Rohstoffe vertraut. 

Lazru-Wimpernserum

FAQs – Häufige Fragen und Antworten

Warum fallen während einer Schwangerschaft Haare aus?

Die Schwankungen des Hormonhaushalts können eine Ursache für den Haarverlust sein. Allerdings kann auch eine Krankheit oder ein Eisenmangel den Ausfall der Haare begünstigen, da letzterer während den neun Schwangerschaftsmonaten besonders gut gedeckt werden sollte. 

Welche Seren eignen sich während der Schwangerschaft? 

Tinkturen, welche mittels synthetischer Stoffe hergestellt wurden, können die Entwicklung des Kindes beeinträchtigen und sollten daher während einer Schwangerschaft nicht verwendet werden. Produkte, die auf natürlichen Zutaten beruhen und hormonfrei sind, erweisen sich hingegen in den meisten Fällen als risikolos.

Woraus bestehen die Lazru Wimpernseren? 

Unser Serum ist ein wahres Wunder der Natur. Über 70 wertvolle und natürliche Zutaten wie Hyaluronsäure oder Ingweröl versorgen die feinen Härchen am Wimpernkranz nach der Anwendung mit allem, was diese für ein gesundes und nachhaltiges Wachstum benötigen. Insofern die Tinktur regelmäßig, bestenfalls täglich aufgetragen wird, lassen sich die ersten Fortschritte bereits nach wenigen Wochen erkennen. 

Warenkorb
Nach oben blättern